Workshops und Seminare

Wer wissen will, wer er ist, muss wissen, woher er kommt, um zu sehen, wohin er will. (Jean Paul)

Die generationsübergreifenden Workshops und Seminare richten sich an alle, die Lust haben, sich in einem neuen Kontext mit Fragen ihrer Biografie auseinander zu setzten, und diesen durch kreative Ausdrucksformen wie Bewegung, Tanz, Schreiben oder Malen auf die Spur zu gehen und Gestalt zu geben. 

Besonders in individuellen Übergangsphasen und Krisenzeiten bietet sich diese Arbeit zur Reflexion, Klärung, Ordnung und Stärkung an. Sie ist aber auch für alle jene geeignet, die sich mit wachem Interesse und innerem Antrieb dem eigenen Lebensweg zuwenden wollen.

Biografien sind häufig geprägt von vielen Wechseln und Umbrüchen, persönliche und berufliche Wege sind oft nicht mehr klar definiert. Dies bietet wunderbare Möglichkeiten, kann aber auch zur Überforderung führen und das Gefühl des Verlorenseins mit sich bringen. Den Lebensweg aufzuzeichnen, Aspekte daraus zu vertiefen und in kreative Medien zu übertragen, ermöglicht neue Blickweisen und Perspektiven auf den eigenen Weg und hilft, den eigenen roten Faden zu finden.

Die Workshops/Seminare beinhalten:
  • Beschäftigung mit Aspekten des eigenen Lebensweges, die als Inspiration für die kreative Gestaltung dienen (je nach Workshop/Seminar unterschiedliche Themenschwerpunkte)
  • Basisarbeit an Präsenz, Körperwahrnehmung und Achtsamkeit
  • Erforschung und Erweiterung der eigenen Tanz- und Bewegungssprache
  • Kreativer Ausdruck in Bild und Text 
  • Gemeinsamer und individueller Austausch und Reflexion

Vor- Erfahrung in den Bereichen Tanz/Bewegung sind nicht erforderlich!

Termine: WORKSHOPS UND SEMINARE IN PLANUNG